Termine

21. September 2017 - 21. März 2018 | 3 Einträge gefunden
BO Jena-Ost
25. September 2017 17:00 – 19:00 Uhr
mehr...
KV-JEN BO Jena-Ost Gaststätte Schlegelsberg (Oskar-Zachau-Straße 6)
BO Lobeda-West
17. Oktober 2017 19:00 – 20:30 Uhr
mehr...
KV-JEN Tagungsraum, LISA
BO Jena-Ost
30. Oktober 2017 17:00 – 19:00 Uhr
mehr...
KV-JEN BO Jena-Ost Gaststätte Schlegelsberg (Oskar-Zachau-Straße 6)
 

Jens Thomas - Listenplatz 1

Alter: 38 Jahre

Beruf/ Tätigkeit: Wahlkreismitarbeiter

Familie: verheiratet, eine Tochter

Ehrenamt:
- Stadtratsmitglied, Mitglied im Hauptausschuss,
- stellvertretender Vorsitzender im Finanzausschuss
- Aufsichtsrat Stadtwerke Jena GmbH
- Fraktionsvorsitzender
- Vereinsprüfer Offener Hörfunkkanal Jena


ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„ich gebührenfreie Kinderbetreuung will.“

Carolin Weingart - Listenplatz 2

Alter: 28 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Geschäftsführerin des Kommunalpolitischen Forums Thüringen e. V.

Ehrenamt:
- Ortsteilrat Neulobeda
- Mitglied im Stadt- und Landesvorstand DIE LINKE

Arbeitsschwerpunkte:
- ÖPNV
- Tierschutz
- kommunale Daseinsvorsorge

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Mobilität für alle möglich sein soll.“

Martina Flämmich-Winckler - Listenplatz 3

Alter: 56 Jahre

Beruf: Schulsozialarbeiterin

Familie: verheiratet, 5 Kinder, 5 Enkel

Ehrenamt:
- Mitglied des Stadtvorstandes DIE LINKE in Jena
- Mitglied der Stadtratsfraktion DIE LINKE in Jena; stellv. Fraktionsvorsitzende
- Mitglied im Schulnetz-, Sozial- und Jugendhilfeausschusses
- stellv. Mitglied im Kulturausschuss
- Ausschussvorsitzende im UA „Hilfen zur Erziehung“ des JHA
- Mitglied des Bäderbeirates
- Mitglied des Ortsteilrates Neulobeda
- Mitglied der Gewerkschaft, des KOMME e. V., im Schulförderverein der kommunalisierten GMS in Jena-Neulobeda, des FC vom HSV 1956 Marienberg, Fördermitglied des USV Jena Frauenfußball

Arbeitsschwerpunkte:
- Jugend-, Sozial- und Bildungspolitik
- Vertretung des Ortsteils Neulobeda im Jenaer Stadtrat

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„mir Jena mit seinen Menschen wichtig ist.“

Reinhard Wöckel - Listenplatz 4

Alter: 63 Jahre

Beruf/ Tätigkeit: Dipl.-Ingenieur, Betriebswirt, Wahlkreismitarbeiter

Familie: verheiratet, zwei Töchter, eine Enkelin

Ehrenamt:
- Stadtrat
- Vorsitzender Stadtentwicklungsausschuss
- Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, im Werkausschuss KSJ sowie in der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen
- Aufsichtsrat Stadtwerke Jena GmbH
- Ortsteilrat Wenigenjena

Arbeitsschwerpunkte:
- Stadtentwicklung

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„mein Herz für Jena schlägt.“

Dr. Beate Jonscher - Listenplatz 5

Alter: 56 Jahre

Beruf: Dipl. Philologin

Familie: verheiratet, 1 Kind

Ehrenamt:
- MobB e.V.
- Jenaer Bündnis gegen Sozialabbau
- Initiative für Flüchtlinge in Jena

Arbeitsschwerpunkte:
- Hartz IV
- öffentliche Beschäftigung
- Förderung der Kultur und des Ehrenamts

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„mir soziale Gerechtigkeit wichtig ist."

Ralph Lenkert - Listenplatz 6

Alter: 46 Jahre

Tätigkeit/ Beruf: Mitglied des Deutschen Bundestages, Werkzeugmacher

Familie: verheiratet, zwei Kinder

Arbeitsschwerpunkte:
- Energie- und Umweltpolitik
- Familienpolitik

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Mitbestimmung für alle normal sein soll.“

Cindy Salzwedel - Listenplatz 7

Alter: 29 Jahre

Beruf: Politikwissenschaftlerin

Ehrenamt:
- 4 Jahre lang Vorsitzende des Studierendenbeirates der Stadt
- 3 Jahre lang gewähltes Mitglied des Studierendenrates (StuRa) der FSU
- 4 Jahre Referentin für Gleichstellungspolitik des StuRa
- Mitglied des Bundesfrauenausschuss der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
- Veranstaltungen, Schulungen und Vernetzung gegen Neofaschismus und Sexismus an der Hochschule

Arbeitsschwerpunkte:
- Gleichstellungspolitik
- die Kulturwache und andere sozio-kulturelle Räume
- ökologisch-soziale Stadtentwicklung
- Tierrechte und Umweltschutz
- ticketfreier Personennahverkehr
- Vegetarismus und Veganismus

Cindy Salzwedel ist parteilose Kandidatin für den Jenaer Stadtrat.

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„öko-soziale Stadtentwicklung wichtig ist.“

Mike Niederstraßer - Listenplatz 8

Alter: 35 Jahre

Beruf: Angestellter/ Student

Ehrenamt:
- Stadtrat (Mitglied im Finanzausschuss sowie in den Werkausschüssen Kommunale Immobilien und Kommunalservice
- Studierendenbeirat der Stadt
- GEW
- BdWi
- Rote Hilfe
- Mietshäusersyndikat
- jw-Genossenschaft
- StuRa
- Verwaltungsrat Studentenwerk

Arbeitsschwerpunkte:
- transparentes, partizipatives Verwaltungshandeln
- studentische Themen in der Stadt
- kommunale Finanzen und Immobilien
- Erhalt einer kommunalen Daseinsvorsorge
- Wohnungsbau
- Freiräume
- Umweltschutz/Nachhaltigkeit
- ticketfreier ÖPNV
- diversity

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„2009-14 mehr Fragen als Antworten brachte."

Julia Langhammer - Listenplatz 9

Alter: 30 Jahre

Beruf: Gewerkschaftssekretärin

Ehrenamt:
- Stadträtin seit 2009, Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss und im Werkausschuss jenakultur sowie im Werkausschuss jenarbeit
- Orteilrätin in Winzerla
- Mitglied GEW
- Mitglied in verschiedenen Vereinen

Arbeitsschwerpunkte:
- Demokratie
- Wohnen
- Nahverkehr

Besonders wichtig sind mir Gerechtigkeit und selbstbestimmtes Leben unabhängig vom Geldbeutel.

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„alle ein Recht auf das Gute Leben haben!“

Kai Bekos - Listenplatz 10

Alter: 25 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Student der Rechtswissenschaft

Familie: verheiratet

Ehrenamt:
- Mitglied in studentischen und akademischen Selbstverwaltungen der FSU
politische Interessen oder Arbeitsschwerpunkte:
- Bürgerbeteiligung
- Transparenz
- Haushalt

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Jena l(i)ebenswert für alle sein sollte.“

Katharina König - Listenplatz 11

Alter: 36 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Diplomsozialpädagogin, MdL DIE LINKE im Thüringer Landtag

Ehrenamt:
- Stadträtin/ Mitglied im Jugendhilfeausschuss
- Jenaer Aktionsbündnis
- Crossroads – Verein zur Förderung urbaner Jugendkulturen e.V.
- JG-Stadtmitte Förderkreis
- LAG Netzpolitik
- Initiative für Flüchtlinge in Jena
- Refugio Thüringen e.V.
- Fachbegleitung der Schulsozialarbeit am Angergymnasium

Arbeitsschwerpunkte:
- Jugendpolitik
- Netzpolitik
- Antifaschismus

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„ich mich für Jugendarbeit einsetzen will.“

Torsten Wolf - Listenplatz 12

Alter: 46 Jahre

Beruf: Vorsitzender der Gewerkschaft GEW Thüringen

Familie: Frau und zwei Kinder

Ehrenamt:
- Verwaltungsausschuss der Arbeitsagentur Gera
- Ehrenamtlicher Richter Landessozialgericht Thüringen
- Förderverein Westschule

Arbeitsschwerpunkte:
- gute Arbeit und gerechte Einkommen
- Auskömmliche Finanzierung Kitas, Schulen uns Hochschulen

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„soziale Teilhabe Jena stark macht!“

Dr. Gudrun Lukin - Listenplatz 13

Alter: 59 Jahre

Beruf/ Tätigkeit: Dipl. Philosophin, Mitglied des Thüringer Landtages

Familie: 2 Kinder

Ehrenamt:
- Stadträtin seit 1999, stellvertretende Vorsitzende im Sozialausschuss
- Vorstandsvorsitzende des Jenaer Frauenhaus e.V.
- Mitglied bei verdi und im Tschernobyl e.V.
- Förderverein des Integrations- und Migrationsbeirates
- Vizepräsidentin der Deutschen Verkehrswacht e.V.
- Vorsitzende Landesverkehrswacht e.V. in Thüringen
- ehrenamtliche Übungsleiterin im Schwimmverein SV Schott e.V.

Arbeitsschwerpunkte:
- Verkehr und Infrastruktur
- Wohnungspolitik
- Gleichstellung und Soziales
- Asyl- und Flüchtlingspolitik

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Jena eine Stadt im Grünen bleiben soll.“

Frank Mechold - Listenplatz 14

Alter: 46 Jahre

Beruf: Lehrer

Ehrenamt:
- Mitglied in OTR Wenigenjena
- Eichplatzinitiative

Arbeitsschwerpunkte:
- Wohnen
- Verkehrspolitik
- Umweltschutz

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
Jena sozialen Wohnungsbau braucht!

Dr. Karin Kaschuba - Listenplatz 15

Alter: 65 Jahre

Beruf/ Tätigkeit: Diplom. Philosophin, Mitglied des Thüringer Landtages

Familie: 1 Kind, 3 Enkeltöchter

Ehrenamt:
- Stadträtin, Mitglied im Kulturausschuss, im Sonderausschuss Schulnetz-/ Schulentwicklungsplan sowie im Beirat für Kleingartenwesen und Gartenentwicklung
- Mitglied im Fanprojekt
- Mitglied beim VdK
- Mitglied im Mieterschutzbund
- Mitglied beim Offenen Hörfunkkanal Jena e.V.
- Stiftungsratsmitglied der Stiftung Ettersberg
- Mitglied des Beirates der Stiftung für Innovation Forschung und Technologie
- Mitglied des Fördervereins der FH Jena

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Bürger auch nach Wahlen mitbestimmen sollen.“

Frank Schenker - Listenplatz 16

Alter: 34 Jahre

Beruf: Politikwissenschaftler, Mitarbeiter der LINKEN Landtagsfraktion

Familie: verheiratet, 3 Kinder

Ehrenamt:
- Mitglied im Stadtvorstand der Jenaer LINKEN
- Mitglied LAG Netzpolitik

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
Fußball UND Leichtathletik wichtig sind.

Stefanie Niebel - Listenplatz 17

Alter: 58 Jahre

Beruf: Diplomingenieurin

Familie: verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel

Ehrenamt: Sachkundige Bürgerin im KSJ-Werkausschuss

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„nur DIE LINKE sozial und solidarisch ist.“

Steffen Trostorff - Listenplatz 18

Alter: 36 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Jurist, Mitarbeiter der LINKEN Landtagsfraktion

Ehrenamt:
- sachkundiger Bürger im Beirat von Jenarbeit
- Third Generation Buchenwald

Arbeitsschwerpunkte:
- Sozialpolitik -insbesondere der Bereich ALG II-Bezieher
- direkte Demokratie

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„die Einwohner bei allem mitentscheiden sollen.“

Simone Bauer - Listenplatz 19

Alter: 53 Jahre

Beruf: Erzieherin

Familie: verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Ehrenamt: Sachkundige Bürgerin im Kulturausschuss

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„eine starke LINKE gut für Jena ist.“

Alexander Kubis - Listenplatz 20

Alter: 22 Jahre

Beruf: Student

Ehrenamt:
- Fußball-Schiedsrichter im Kreis Jena-Saale-Orla

Arbeitsschwerpunkte:
- Sport
- Kultur

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Jena ein lebenswerter Ort bleiben soll!“

Christine Tutzschke - Listenplatz 21

Alter: 67 Jahre

Beruf: Dipl. Mathematikerin/ Rentnerin

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„wir Handeln im Sinne der UN-BRK brauchen.“

Prof. Dr. Werner Riebel - Listenplatz 22

Alter: 76 Jahre

Beruf: Hochschullehrer/ Rentner

Ehrenamt: Frauen- und Mädchenfußball

Familie: verheiratet, 3 Kinder

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„das Leben ein ewiges Wiederanfangen ist.“

Sabine Radowski - Listenplatz 23

Alter : 48 Jahre

Beruf: Erzieherin

Familie: verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkelin

Ehrenamt:
- Vorstandsmitglied im KOMME e.V.
- Mitarbeit in verschiedenen Vereinen
- Mitglied im Ortsteilrat Neulobeda

Arbeitsschwerpunkte:
- Bildungspolitik
- Sozialpolitik

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„ich mich für Kinder stark machen will.“

Christian Wächter - Listenplatz 24

Alter: 36 Jahre

Beruf: BA Kommunikationswissenschaften, Wahlkreismitarbeiter

Ehrenamt:
- Mehr Demokratie e.V. Thüringen
- AufAndHalt e.V. (Flüchtlingsberatung)
- Vorstandsmitglied im Arbeitslosenselbsthilfe e.V. Greiz

Arbeitsschwerpunkte:
Ich setze mich für die Erweiterung von Bürgerbeteiligung und mehr direktdemokratische Elemente in politischen Entscheidungsprozessen ein. Im Rahmen meines ehrenamtlichen Engagements erweitere ich meine Kenntnisse in der Sozial- und Familienpolitik. Berufsbedingt erweitere ich kontinuierlich mein kommunalpolitisches Wissen und setze mich für eine menschenwürdige Migrationspolitik ein.

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„junge Familien eine Stimme brauchen.“

Joachim Freitag - Listenplatz 25

Alter: 59 Jahre

Beruf: Dipl.- Ingenieur

Engagement: Wirtschaftsberatung

Arbeitsschwerpunkt: Wirtschaft u. Sozialpolitik

Hobby: Natur und Garten

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Bildung u. Chancengleichheit wichtig sind.“

Sascha Rexrodt - Listenplatz 26

Alter: 25 Jahre

Ehrenamt:
- stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes der LINKEN in Jena

Arbeitsschwerpunkte:
- Soziales
- Bildung

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„studentisches Leben bezahlbar sein soll.“

Berengar Lehr - Listenplatz 27

Alter: 30 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Programmierer & Vater

Ehrenamt:
- Feuerwehr
- Elternbeirat

Arbeitsschwerpunkte:
- Stadtentwicklung

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„ich für emanzipative Politik stehe."

Markus Hochberg - Listenplatz 28

Alter: 42

Familie: verheiratet, 4 Kinder

Beruf: Diplom-Jurist

Tätigkeit: Berufsbetreuer

Ehrenamt:
- Mitglied im Ortsteilrat Zwätzen

Arbeitsschwerpunkte:
- Familien- und Sozialpolitik
- Europapolitik

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
"die Zukunft der Kinder Vorrang hat."

Marcel Helwig - Listenplatz 29

Alter: 27 Jahre

Beruf, Tätigkeit: Studierender des Lehramts für Gymnasien (Chemie/ Sozialkunde)

Ehrenamt:
- GEW vor Ort, sowie in Landes- und Bundesebene
- Studierendenrat
- Landesstudierendenvertretung
- miteinanders - Aufklärung an Schulen

Arbeitsschwerpunkte:
- Gleichstellung
- Bildung
- Sozialpolitik

Ich bin langjährig aktiv im Bereich der Gleichstellungs- und Bildungspolitik bei der GEWerkschaft, an der FSU Jena sowie in der Studierendenvertretung und bei lokalen Initiativen.

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„Jena mehr Que(e)r-Denker*innen braucht.“

Maik Schindler - Listenplatz 30

Alter: 29 Jahre

Beruf: Politikwissenschaftler

Ehrenamt:
- Mitglied des Stadtvorstands DIE LINKE Jena

Arbeitsschwerpunkte:
- Sozialpolitik
- Bildung und Kultur
- Nahverkehr

ICH TRETE FÜR DIE LINKE IM JENAER STADTRAT AN WEIL:
„mit den Menschen gestaltet werden sollte.“