Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur aktuellen Situation!

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie ist die Geschäftsstelle zur Zeit nicht besetzt. Die Sprechzeiten des Stadtvorstands entfallen.
Wir sind telefonisch weiterhin unter 03641 / 424534 erreichbar!

Mehr Informationen zu den Sprechzeiten der Fraktion finden Sie auf der Fraktionsseite.


DIE LINKE will mit Ralph Lenkert 2021 den Bundestagswahlkreis direkt gewinnen

Ralph Lenkert wurde am Samstag, den 26.09., durch Vertreter*innen der Partei DIE LINKE aus Jena, Sömmerda und dem Weimarer Land einstimmig als Direktkandidat zur Bundestagswahl 2021 gewählt. Weiterlesen


Gesamtmitgliederversammlung der Jenaer LINKEN fordert eine humane Flüchtlingspolitik

Europäische Flüchtlingspolitik bedeutet für die Menschen, die im Vertrauen auf die Charta der Grundrechte der Europäischen Union und Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention Sicherheit und Schutz in Europa, insbesondere in Deutschland, suchen, weiterhin Abschottung, die zu Tod und Leid im Mittelmeer sowie inakzeptablen und inhumanen Zuständen in den Flüchtlingslagern führt. Diese geflüchteten Menschen brauchen eine Zukunft. Weiterlesen


DIE LINKE. Jena will mit Ralph Lenkert in die Bundestagswahl 2021 gehen

In ihrer Mitgliederversammlung am 05. September hat sich Jenaer LINKE für eine erneute Direktkandidatur Ralph Lenkerts im Bundestagswahlkreis Jena-Sömmerda-Weimarer Land I ausgesprochen. Weiterlesen


Gemeinsame Erklärung: Gegen die Geschichtsklitterung der FDJ

Für den 08. August dieses Jahres hat die sich selbst so bezeichnende "Freie Deutsche Jugend" kurz "FDJ" angekündigt, erneut in Jena aufmarschieren zu wollen. Weder ihr geklittertes Geschichtsbild noch die Analyse unserer Gesellschaft in der Gegenwart sind zutreffend. Die Parolen sind geradezu absurd. Stattdessen ist die offenkundige Geringschätzung der Freiheit des Einzelnen, die in Ihnen zum Ausdruck kommt, eine Provokation für alle Demokratinnen und Demokraten. Weiterlesen


Ehrlich Danke sagen bedeutet, "systemrelevante" Berufe aufzuwerten

Der 1. Mai 2021 steht im Zeichen der Corona-Krise: Weltweit können 1. Mai-Kundgebungen nicht stattfinden. DIE LINKE.Jena unterstützt entschlossen das Ziel, die Zahl der Neuansteckungen so gering wie möglich zu halten. Deswegen wird der Stadtverband kontaktlos Flyer in die Jenaer Briefkästen verteilen und lädt zur Online-Diskussion "Menschen vor Profite" mit den Beschäftigten des Uniklinikums Jena Ellen Ost, Susanne Kipping und Maria Rüthrich ein.  Weiterlesen


Nächste Termine

  1. 18:30 - 21:00 Uhr

    Vorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:30 - 21:00 Uhr

    Fraktionssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:30 - 21:00 Uhr

    Vorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen