Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jenaer LINKE bestätigt Vorstandswahl

Eine Woche nach der digitalen Mitgliederversammlung wurde das Wahlergebnis durch die gesetzlich vorgeschriebene Briefwahl nun bestätigt: Jens Thomas wurde zum Vorsitzenden gewählt, David Simon zum Schatzmeister, Judith Schäffer und Lorenz Münderlein als stellvertretende Vorsitzende sowie Sabine Lötzsch, Birgit Heiße, Susanne Spira, Julia Zalevska, Florian Demmler, Philipp Kotchev und Nicolas Bethe als weitere Vorstandsmitglieder.

In der digitalen Versammlung am 29. Januar setzte sich Jens Thomas in der Wahl zum Vorsitzenden mit 59 Prozent gegen einen Gegenkandidaten durch, Lorenz Münderlein gewann mit 57 Prozent die Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden.

DIE LINKE besetzt alle Gremien quotiert. Von den sechs Frauen* vorbehaltenen Plätzen im Stadtvorstand kann jedoch einer vorläufig nicht besetzt werden, sodass der Vorstand aktuell aus 11 statt 12 Personen besteht.

Neu gewählt wurden außerdem die Finanzrevisionskommission sowie die Jenaer Mitglieder der Landesausschusses. Der Landesausschuss vertritt die Interessen der Kreisverbände und Arbeitsgemeinschaften der LINKEN Thüringen gegenüber dem Landesvorstand. Dafür gewählt wurden Julia Langhammer und Patrice Voß.

Zur brieflichen Schlussabstimmung waren nur die 57 Mitglieder das Stadtverbands DIE LINKE. Jena berechtigt, die auch an der digitalen Wahl teilgenommen hatten. Von den Abstimmenden wurde das Wahlergebnis mit 89 Prozent bestätigt, 11 Prozent enthielten sich. Es gab keine Nein-Stimmen. 

 

Herzlichen Glückwusch allen Gewählten und viel Erfolg bei der Arbeit in den kommenden zwei Jahren!