Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unterschriftensammlung gegen Freihandelsabkommen TTIP und CETA am 18.04.15

Anlässlich des europaweiten TTIP-Aktionstages sammelt DIE LINKE am Samstag, dem 18. April, von 10 Uhr bis 13 Uhr am Teichgraben (gegenüber der Goethe-Galerie) Unterschriften gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) und mit Kanada (CETA).

Sowohl die Bundesregierung als auch die Europäische Kommission wollen die Freihandelsabkommen so schnell wie möglich fertig stellen, unterzeichnen und entsprechend im nationalen und internationalen Handelsverkehr umsetzen.

 

Europaweit wächst jedoch der Widerstand gegen diese Abkommen. Bisher wurden bereits mehr als 1.500.000 Unterschriften gegen TTIP und CETA gesammelt. Und auch in Jena regt sich Protest.

 

Besonders die intransparenten Verhandlungen, die Abschwächung vieler nationaler Standards vor allem im Verbraucher- und Umweltschutz und die geplanten Schiedsgerichte, vor denen Konzerne Staaten verklagen könnten, stehen im Zentrum der Kritik.

 

Kritiker des Freihandelsabkommens sind herzlich eingeladen, zu unterzeichnen oder auch mit zu sammeln.