Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Archiv


Stadt Jena lässt Katzen und Tierschützer*innen im Stich

Stadt sieht keine Notwendigkeit, Freigänger-Katzen kastrieren zu lassen. Starke Kritik äußert DIE LINKE an der Entscheidung der Stadt, keine neue Rechtsgrundlage hinsichtlich der Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen zu schaffen. Die notwendig gewordene Aufhebung der Vorgängerregelung hatte der Stadtrat in der August-Sitzung behandelt. Weiterlesen


Demonstrationen in Chemnitz

Viele von euch haben in den letzten Tagen sicherlich die erschreckenden Bilder und Berichte aus Chemnitz verfolgt. Auch DIE LINKE. Jena verurteilt dieses hetzerische Verhalten aufs schärfste und möchte deshalb auf verschiedene Aktionen aufmerksam machen bzw. mobilisiert selbst. Weiterlesen


Wir waren beim CSD Erfurt

Einige Genoss*innen des Stadtverbandes haben sich am Samstag in Erfurt zusammengefunden, um für mehr Akzeptanz und Vielfalt zu streiten. Weiterlesen


Wir für Mattstedt

Am 25.08. war in Mattstedt das Rechtsrock-Konzert geplant, welches jedoch kurzfristig abgesagt wurde. Nichts desto trotz haben sich einige Mitglieder des Stadtverbandes dazu bereit erklärt Flagge zu zeigen. Weiterlesen


MATTSTEDT NICHT ALLEIN LASSEN

Das Bürgerbündnis „Netzwerk Buntes Weimarer Land“ ruft zusammen mit Bürgern und Bürgerinnen der betroffenen Gemeinde, zivilgesellschaftlichen Akteuren, Vereinen, Kirchen und Partnern aus der thüringenweiten Vernetzung zu vielfältigen Protestformen gegen das Rechtsrockkonzert „Rock gegen Überfremdung“ am 25. August auf. Weiterlesen


Mit LINKS grillen

Am 30.06.2018 hat die AG Mitglieder ein kleines Grillfest auf der Rasenmühleninsel veranstaltet. Bei sonnigem Wetter, leckerem Grillgut und entspannter Atmosphäre konnten sich Genoss*innen und Sympathisant*innen über verschiedene Themen austauschen. Weiterlesen


Gedenken zum 8. Mai

Am 8. Mai 1945 siegten die Alliierten über den deutschen Faschismus, beendeten damit millionenfaches Morden und eine einzigartige Bedrohung grundlegender Werte des Humanismus und der Demokratie. Weiterlesen


Steigende Mieten bei jenawohnen und kein Ende in Sicht

In unserer Stadt ist bezahlbares Wohnen das entscheidende Problem. Wer ein kleines Einkommen hat, kann in Jena kaum noch angemessen wohnen. Allerdings sind die am 15. Februar in der Lokalzeitung thematisierten Mieterhöhungen bei jenawohnen politisch gewollt: Oberbürgermeister Dr. Schröter und seine Koalition aus CDU, SPD und Grünen haben den Stadtwerken auferlegt, eine feste Rendite in Millionenhöhe an die Stadt auszuschütten. Weiterlesen


Martina Flämmich-Winckler kandidiert für DIE LINKE als Jenaer Oberbürgermeisterin

Martina Flämmich-Winckler wird bei der Wahl am 15. April den amtierenden Jenaer Oberbürgermeister herausfordern. Die Mitglieder der Partei Die LINKE wählten sie am 27. Januar mit 98 Prozent der Stimmen zu ihrer Kandidatin. „Das große Vertrauen der Mitglieder zeige“, so der Stadtverbandsvorsitzende Jens Thomas, „dass Martina Flämmich-Winckler mit ihrer Bodenständigkeit, ihrem sozialem Engagement und ihrem Schwerpunkt in der Bildungspolitik die richtige Kandidatin sei, um verschiedenste Menschen zu ansprechen und zu erreichen“. Weiterlesen


LINKE begrüßt CDU-Unterstützung des Neubaus des Feuerwehrhauses Lützeroda

Nach der Forderung der CDU-Fraktion, den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Lützeroda noch in diesem Jahr zu beschließen, wird DIE LINKE in der Stadtratssitzung im Februar eine Beschlussvorlage dazu einbringen. „Wir hätten uns natürlich sehr gefreut, wenn unser gleichlautender Antrag bereits im Dezember letzten Jahres die Zustimmung der CDU gefunden hätte. Über den Investitionsplan von KIJ beschließen Werkausschuss und Stadtrat, hier erfolgen die politischen Vorgaben für die Werkleitung. Insofern hat es die CDU-Fraktion in der Hand, den Neubau endlich mit auf den Weg zu bringen“, freut sich die Fraktionsvorsitzende der LINKEN, Martina Flämmich-Winckler. Weiterlesen