Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Archiv


Nicole Grießbach, Felix Ihle

Internetkonzerne zur Kasse

Am 3. Mai fand auf Einladung des „ND“ eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Digitalsteuer – Friendly fire aus Berlin“ in Jena statt. Es diskutierten Lena Saniye Güngör, Christian Schaft und Martin Schirdewan. Weiterlesen


Gedenken an Enver Şimşek als Opfer des sogannten NSU soll in Winzerla sichtbar werden

Platzumbennenung und Botho-Graef-Kunstpreis zum Gedenken und Aufarbeiten vorgeschlagen Weiterlesen


Für ein buntes und soziales Zentrum

Lena Saniye Güngör kandidiert für DIE LINKE als Ortsteilbürgermeisterin in Jena-Zentrum Weiterlesen


Ortsteilrat fordert die Benennung als Enver-Şimşek-Platz ein

Der Ortsteilrat Jena-Winzerla hat 2018 vorgeschlagen, den neu gestalteten Platz vor REWE in Jena Winzerla "Enver Şimşek-Platz" zu benennen - auf Initiative von Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteils. Enver Şimşek war das erste Opfer des rechtsterroristischen NSU. Nun erklärte der Oberbürgermeister Jenas, Thomas Nitzsche (FDP) in einem Brief, dass er dies ablehnt. Stattdessen schlägt er eine Umbenennung in "Platz der Demokratie" vor. Unter anderem argumentiert er damit, dass die Umbenennung für den Einkaufsmarkt einen "erheblichen Aufwand" darstellen würde. Weiterlesen


Miteinander leben: Lobeda gemeinsam sozial gestalten

Philipp Gliesing kandidiert für DIE LINKE als Ortsteilbürgermeister in Neulobeda. Der 35 Jahre alte Erziehungswissenschaftler wurde am vergangenen Dienstag durch DIE LINKE einstimmig als Kandidat für die Wahl des Ortsteilbürgermeisters aufgestellt. Philipp Gliesing engagiert sich seit vielen Jahren beruflich und ehrenamtlich in Ostthüringen im Bereich der Jugend- und Kulturarbeit. Weiterlesen


DIE LINKE verurteilt Nitzsche-Äußerungen im Thüringen-Journal

DIE LINKE. Jena kritisiert die Aussagen von Oberbürgermeister Dr. Nitzsche in einem Interview im MDR-Thüringen-Journal am vergangenen Sonntag, in der er einen Zusammenhang zwischen der öffentlichen Diskussion um hohe Mieten in Jena und einer Serie von Kellerbränden bei jenawohnen für möglich erachtet. Weiterlesen


Wahlprogramm zur Kommunalwahl ist beschlossen

Nach drei Dialogforen, vielen Änderungsanträgen und einer Menge konstruktiven Diskussionen, hat der Stadtverband der Jenaer LINKEN heute ein Programm zur Kommunalwahl einstimmig beschlossen. Nicht nur viele Genoss*innen, sondern auch viele Bürger*innen aus Jena haben an der Erstellung des Programms mitgeholfen. Wir wollen Jena gemeinsam sozial gestalten und werden mit diesem Programm nun in einen starken Wahlkampf ziehen! Weiterlesen


Fridays for Future: Solidarität mit den Schüler*innen

DIE LINKE. Jena begrüßt die Demonstrationen der Schüler*innen zum Thema Klimaschutz. Wir haben uns am 15.03. den Schüler*innen in Jena angeschlossen und haben gemeinsam für eine bessere Klimapolitik demonstriert. Weiterlesen


DIE LINKE. Jena stellt Kommunalwahlliste auf

DIE LINKE. Jena stellt Kommunalwahlliste mit 46 spitzen Kandidat*innen auf. Ganz vorn stehen Lena Saniye Güngör, Jens Thomas und Martina Flämmich-Winckler. Weiterlesen


Solidarität mit Rojava

Gestern trotzten zahlreiche Menschen in Jena der Kälte und dem Regen, um sich am internationalem Aktionstag für Rojava solidarisch mit den bedrohten kurdischen Autonomiegebieten in Nordsyrien („Rojava“) zu zeigen. Wir fordern die Bundesregierung auf, innerhalb der internationalen Gemeinschaft den Druck auf die türkische Staatsführung zu erhöhen und einen völligen Rückzug der Türkei aus Syrien durchzusetzen, sowie die Repression auf die hier lebende kurdische Gemeinschaft zu beenden. Weiterlesen